eCarTec AWARD

Elektromobilität ist weiterhin ein Megathema unserer Zeit – und die öffentliche Diskussion darum lebendiger denn je: Förderprogramme wie die Kaufprämie der Bundesregierung für Elektro- und Hybridfahrzeuge zeigen, dass Deutschland „Strom gibt“! Das Ziel ist klar: Eine Million Elektrofahrzeuge sollen bis 2020 auf Deutschlands Straßen rollen.

Bis dieses Ziel jedoch erreicht ist, müssen die Beteiligten – Wirtschaft, Politik, Wissenschaft, aber auch die Verbraucher – noch eine Menge Hausaufgaben erledigen. Denn um eine höhere Marktdurchdringung von Elektroautos zu erreichen, reicht die Kaufprämie allein nicht: Es muss eine Ladestruktur geschaffen werden, in der Batterieforschung schlummert noch reichlich Potenzial, um die Reichweite der Fahrzeuge spürbar zu vergrößern, und wir brauchen noch mehr intelligente Mobilitätskonzepte, die sinnvolle und vor allem attraktive Alternative zum Modell des Eigentums am fossilen Fahrzeug bieten – um nur einige Punkte zu nennen.

Der eCarTec Award prämiert Unternehmen und Organisationen, die in genau diesen Feldern wertvolle Pionierarbeit leisten, innovative Lösungen hervorbringen oder durch einen hohen Grad an Marktreife ihrer Produkte dabei helfen, die Schwelle zum Massenmarkt Elektromobilität zu überschreiten und die Verkehrswende zu schaffen.

Deswegen freuen wir uns umso mehr, dass wir den eCarTec Award 2016 gemeinsam mit dem Bayerischen Staatministerium für Wirtschaft und Medien, Energie und Technologie gemeinsam mit unserer Schirmherrin Frau Staatsministerin Ilse Aigner wieder als internationalen Bayerischen Staatspreis für Elektromobilität ausloben können. Der Preis ist mit insgesamt 60.000 Euro dotiert und wird in den Kategorien Electric Vehicle, Powertrain & Electronics, Energy Infrastructure & Storage sowie Sustainable Product & Mobility Concepts vergeben.

Mehr erfahren unter: www.ecartec.com